Unsere Paso Finos

Wie alle Pferde in Amerika stammen die Paso Finos von den Pferden ab, die Christoph Columbus 1493 mit ins Land brachte. Columbus war wohl ein besserer Seemann als Reiter, deshalb mussten die Tiere vor allem bequem und anspruchslos – und natürlich robust sein. Von der heutigen Dominikanischen Republik aus verbreiteten sich diese Pferde über den gesamten karibischen Raum und über weite Teile Südamerikas – sogar bis nach Frankenwinheim.

Um möglichst bequem von A nach B zu kommen, wurde viel Wert auf die Weichheit der Gänge gelegt. Man wollte ein schönes, feuriges Pferd mit beeindruckenden Gängen, aber leicht zu bedienen. Temperament sozusagen als Turbogang zuschaltbar. Deshalb sind wir auch so angetan von diesen Pferden – sie haben das spezielle Etwas – Brio genannt. Brio beschreibt die Mischung zwischen Mut, Stärke, Temperament, Charakter, Feuer und gleichzeitig extrem freundlichem Benehmen der Pferde. Und dabei sind sie so wunderbar vielseitig einsetzbar – jeder kann „seinen“ Fino finden. Ordentlich reiten lernen muss man natürlich trotzdem. Da mehr Gänge zur Verfügung stehen, ist das auch nicht immer einfach, aber es macht definitiv mehr Spaß!

Man kann mit einem Paso Fino neben dem Tölt – der heißt bei uns im langsamen Tempo „Paso Corto“ und im schnellen Tempo „Paso Largo“ und im ganz versammelten Tempo „Classic Fino“ – natürlich auch Schritt, Trab und Galopp gehen. Das Reitgefühl kann man nicht beschreiben – man muss es erleben! Ich biete Unterricht und Reitbeteiligungen auf meinen Paso Finos an. Sprechen Sie mich auf eine Probestunde an.

El Carino del Lago de la Luna

Hengst, geb. 08.05.2011, Falbschimmel
Osiris del Gavilan x Cadencia del Sastre
gekört 2015 (Note 7,42), leistungsgeprüft 2016 (Note 8,50 – Leistungshengst)

Leistungsbereiter, rittiger Hengst mit viel Go und Brio. Einwandfreier, sehr liebenswerter Charakter, wird im Unterricht mit Stuten geritten. Er ist groß, sehr korrekt gebaut und verfügt über sehr viel flüssigen Tölt. Mittlerweile hat er seine ersten Turnierstarts erfolgreich absolviert (überwiegend 2. Plätze bei großer Konkurrenz), ist aber ein Spaßpferd für alle Fälle, mit dem man genauso nur mit Bosal und Reitpad eine flotte Runde im Gelände drehen kann, um für eine Stunde einfach mal abzuschalten und die Seele baumeln zu lassen.
Unter seiner Nachzucht befindet sich schon jetzt ein goldprämiertes Fohlen, er hat jede Stute verbessert und vererbt viel Tölt, seinen einmaligen Charakter und ein korrektes Gebäude mit gutem Fundament.

Decktaxe 750 EUR, Deckbedingungen auf Anfrage.

Mehr Informationen und Fotos

Unsere Zuchtstuten

La Sinaida de Juancarín

Stute, geb. 29. Mai 2009, Fuchs
Negresco x La Safarina de La Libertad

Baika del Oro

Stute, geb. 24. Mai 2011, Fuchs
Pasaporte de Paso Largo x Flying M Alhambra

RP's Chapola Magnifica

Stute, geb. 8. April 2013, Rappe
Merengue de United x Pianola del Gavilan

Unsere Nachzucht

RP's Promesa Futura

RP's Promesa Futura

Stutfohlen, geb. 2016
El Carino del Lago de la Luna x Carinita del Rey

RP's Mariscal

RP's Mariscal

Hengstfohlen, geb. 2016
El Carino del Lago de la Luna x La Paloma del Caron

RP's Prodigio Esplendoroso

RP's Prodigio Esplendoroso

Hengstfohlen, geb. 2015
El Carino del Lago de la Luna x La Paloma del Caron

RP's Caballo Panda

RP's Caballo Panda

Hengstfohlen, geb. 2015
El Carino del Lago de la Luna x Carinita del Rey

RP's Resuelto

RP's Resuelto

Hengstfohlen, geb. 2013
Ensueno de Classico x Carinita del Rey

RP's Sorpresa Maravillosa

RP's Sorpresa Maravillosa

Stutfohlen, geb. 2010
Carnaval la Roca x Carinita del Rey

RP's El Cid Campeador

RP's El Cid Campeador

Hengstfohlen, geb. 2008
Felino del Aliso x La Champana de Olivette

RP's Nino Fabuloso

RP's Nino Fabuloso

Hengstfohlen, geb. 2008
Felino del Aliso x Joya Preciosa d’Capuchino